phonesnmore.de


LG GM360

LG GM360Mobiltelefon, MP3-Player, Rechner, Kalender, Wecker, Digitalkamera und Internetempfang in einem Gerät? Was vor wenigen Jahren noch als reine Zukunftsmusik geklungen hat, gehört heutzutage zum Standard-Equipment sogenannter Smartphones. Einer der vielen Produzenten solcher Smartphones ist zum Beispiel LG. Das Unternehmen versucht im Gegenteil zu Apple, Acer & Co. jedoch eher mit besonders humanen Preisen bei seinen Kunden Anklang zu finden.

Mit einem besonders guten Preis-Leistungsverhältnis ist beispielsweise das LG GM360 versehen worden. Schließlich kostet das vollwertige Smartphone samt Touch-Screen und etlichen Spezialfunktionen nicht einmal 100€! Die einzelnen Vorzüge und Besonderheiten sowie eventuelle Schwächen haben wir für alle Smartphone-Interessenten im folgenden Bericht kategorisch zusammengefasst.

Design

Das LG GM360 (welches auch oftmals mit dem Zusatznamen “Viewty” vertrieben wird) zeichnet sich durch eine klare und geradlinige Form aus. Kritiker könnten das Gerät zwar schnell als kantig und zu plump bezeichnen, doch die leicht nach außen gebogenen Unter- und Oberseiten des Handy-Rahmens lassen das GM360 alles andere als kantig wirken!

Fakt ist jedoch, dass sich LG mit dem GM360 an das bekannte “weniger ist mehr” Prinzip gehalten hat. So weist das LG GM360 auf der Vorderseite neben dem Touch-Screen lediglich drei Schnellwahltasten und einen gut 0,5 Zentimeter breiten Bildschirmrand auf! Oberhalb des Displays lassen sich zudem noch ein kleines dezentes LG-Logo und die Ohrmuschel finden.

Hardware-Analyse

Trotz des regelrechten Spott-Preises verfügt das LG GM360 über eine wirklich ansprechende technische Ausstattung: So stellt der 3 Zoll große, und mit einer Auflösung von 240 x 400 Pixel versehende, Bildschirm nur eines der vielen gelungenen Hardware-Elemente dar. Lediglich das Spektrum von 260.000 Farben könnte im Vergleich zu High-End Bildschirmen bemängelt werden.

Die inneren Werte setzten sich hauptsächlich aus dem internen Speicher und dem Akku zusammen. Letzterer bildet mit einer Leistung von 900 mAh eine recht gute Grundlage für das Telefonieren am laufenden Band: Gut 5 Stunden lang kann mit dem LG GM360 gequasselt werden.

Der interne, also im LG GM360 fest installierte, Speicher kann mit seinem Volumen von 64 MB jedoch nicht so wirklich punkten. Schließlich ist der Speicher schon mit gut 10 Liedern belegt! Doch keine Panik: Je nach Wunsch kann eine 2, 4, 8 oder 16 GB große Speicherkarte in das T-Flash Laufwerk gesteckt und als externer Speicher genutzt werden.

Einen wirklichen Pluspunkt fährt das LG GM360 übrigens mit der Digitalkamera ein: Eine satte Auflösung von 5 Megapixel, Sonderfunktionen wie ein vierfacher digitaler Zoom und die Möglichkeit, eigene Videoclips (Qualität: 320 x 240 Pixel) aufnehmen zu können, machen das Foto- und Video-Paket zum regelrechten Vorzeigemodell für Handy-Kameras.

Software

Doch nicht nur die Hard- sondern auch die Software lässt sich beim LG GM360 loben: MP3-Player, Radio, Internetbrowser und das Betriebssystem Android stellen lediglich die Eckdaten des Software-Equipments dar. Positiv fällt das Gerät zum Beispiel mit einem direkten Zugriff auf alle Freundes-Plattformen wie Twitter, Facebook etc., sowie einer kostenlosen Navigationssoftware und einem klassischen E-Mail Synchronisator auf.

Autor admin

August 18th, 2011 at 10:20 am

Rubrik: LG

Leave a Reply